Falerte, Teil 12: Bericht des Obersten Seewächters Amerto an Bord der „Sturmwind“

XI: Bericht des Obersten Seewächters Amerto an Bord der „Sturmwind“

02. 06. 3979, An Bord der Sturmwind.
Dieser Bericht ergeht an den befehlshabenden Richter von Atáces. Morgen erreichen wir Abajez, von wo er weitergeleitet werden wird.
Werter Herr, Seltsames geschieht an Bord meines Schiffes. Ein Mann wurde tot aufgefunden. Dar-über werde ich auch die Leitung der Seewächter in Panguino unterrichten, doch das Folgende muss an euch gehen. Wir können keinen Mörder ausfindig machen. Ein Krieger der Einheit welche wir hier verschiffen und die für Abajez bestimmt ist, schildert zwar ihn gesehen zu haben doch ent-spricht kein Mann an Bord dieser Beschreibung. Auch sonst verhält dieser Kämpfer sich eigenartig. Er sollte beobachtet werden; ich traue ihm nicht. Dies gehört zweifellos in euren Zuständigkeitsbe-reich. Die Einheitsnummer ist AB-1007. Soweit mir bekannt ist, soll die andere Hälfte der Krieger an Bord nach Atáces versetzt und von dort ins Hinterland geschickt werden. Vielleicht wäre dies eine gute Möglichkeit, den Knaben loszuwerden. Sein Name lautet Falerte Khantoë.

Oberster Seewächter Amerto.

Leave a Response

*