Falerte, Teil 19: Bericht und Bitte des Außenpostens Médyhúda an Huális.

XVII: Bericht und Bitte des Außenpostens Médyhúda an Huális.

 

04. 07. 3979, Médyhúda

Vor einer Woche trafen wir erneut auf diese Wesen aus den Wäldern. Eine kleine Gruppe von ihnen begegnete unseren Kundschaftern. Nur zwei von ihnen gelangten wieder lebendig zurück zu uns. Dank ihnen wissen wir, dass es dieselben Wesen waren, die uns schon eine Woche zuvor überraschend angegriffen hatten. Damals haben wir sie noch zurückschlagen können. Mehr wissen wir aber immer noch nicht über sie. Sie sind weder Menschen noch Eingeborene, uns zahlenmäßig weit überlegen. Zwar sind sie scheinbar nur mit rückständigen Waffen ausgestattet, doch ihre Zahl gleicht dies aus.

Gestern vernahmen wir Trommeln und sahen Feuerschein durch das Dickicht des Waldes. Sie planen etwas. Kundschafter, die wir aussendeten, kehren nicht zurück. Niemand will sich mehr aus dem Posten heraus wagen. Diesen Bericht senden wir mit einem Boot zum Außenposten Huális, mit der dringenden Bitte um Unterstützung. Ihre Angriffe gegen unsere Wälle waren bisher leicht zu bewältigen. Doch wenn sie uns belagern sollten, könnten wir nicht lange aushalten. Wir brauchen dringend Hilfe, sollten wir Médyhúda halten wollen.

 

(Siegel des Außenpostens Médyhúda)

—-
Das gesamte Buch kann man auch kaufen.

Leave a Response

*