Falerte, Teil 25: Bericht von der Zusammenkunft der Obrigkeit zu Ejúduira.

XXIII: Bericht von der Zusammenkunft der Obrigkeit zu Ejúduira.

 

02. 08. 3979 Ejúduira

Heute wurde beschlossen, in drei Tagen eine Erkundungsgruppe zum Außenposten Médyhúda zu senden. Atáces sandte uns hierzu dreißig Kämpfer, die gestern in der Guigans zu Ejúduira eintrafen. Sie sollen Übermorgen über ihre Aufgabe aufgeklärt werden, einen Tag später reisen sie ab. Es bleibt keine Zeit mehr, sie auszubilden, da schon zuviel Zeit seit der Nachricht aus Médyhúda vergangen ist. Die Reise nach Huális wird drei Wochen dauern, sie sollen auf dem Schiff ausgebildet werden. Das Flussschiff Paruibi ist bereit und wartet. Den Stadtschreiern sollen so wenig Einzelheiten wie möglich erzählt werden, gerade genug, um die Bürger zu beruhigen. Während diese Gruppe unterwegs ist, sammelt Atáces bereits eine größere Streitmacht. Wir müssen damit rechnen, dass mittlerweile vielleicht auch schon Huális angegriffen wurde, und uns auf das Schlimmste vorbereiten.

 

(Siegel der Obrigkeit von Ejúduira)

—-
Das gesamte Buch kann man auch kaufen.

Leave a Response

*