Dein Platz im Universum

Einst wusste der Mensch um seinen Platz in der Welt
wusste, wer er war, was er zu tun hatte,
wo er lebte, warum er dies tat und für wen
wusste um Familie, Freunde, Sinn und Zweck, Grund und Ziel

doch dann kam die Freiheit und nahm allen Zweck
gab Entscheidung und alle Möglichkeiten, alles stand offen
viele fanden Sinn in Familie und Arbeit, Freunden, Nachbarn
doch verfiel auch dies dem Fortschritt zum Opfer

Liebe ist zu suchen, doch verfiel dies der Wirtschaft
Arbeit ist zu suchen, doch verfiel dies dem Fortschritt
der Sinn des Lebens an sich ist zu suchen
doch verfiel dieser der unendlichen Möglichkeiten

Wenn jeder sein kann was er will, machen was er will
bedeutet dies ein unendliches Angebot samt Vielfalt
doch wer schafft es schon noch dem Herr zu werden
heraus zu finden was er will, was er kann, was es gibt

Und wenn er es dann doch mal weiß, was gibt es dann?
Kaum Arbeit, kaum Liebe, kaum Freunde, kaum Familie
denn Arbeit ist rar, Liebe verfallen, Sinn verloren,
Freundschaft oberflächlich, Familie vergangen

So ist diese Zeit das Zeitalter der Sinnlosigkeit
und Verzweiflung

Leave a Response

*